Der Ortsverband

Der THW Ortsverband Dillenburg besteht seit 1953 und ist zuständig für den nördlichen Teil des Lahn-Dill-Kreises (Hessen), in dem ca. 100.000 Menschen leben und der an die Bundesländer Nordrhein Westfalen und Rheinland-Pfalz grenzt.Unsere Unterkunft liegt am Stadtrand von Dillenburg in der "Alten Rheinstraße 44" in Sichtweite der Autobahn A45 Gießen-Dortmund.Der Ortsverband besteht aus:

  • dem Ortsbeauftragtem
  • dem OV-Stab
  • den Fachberatern
  • dem Technischen Zug
  • der Fachgruppe Beleuchtung
  • der Fachgruppe Räumen
  • der Grundausbildungsgruppe
  • und der Jugendgruppe


Der Ortsbeauftragte

 

 schmidt alexander

 

 

 

Herzlich willkommen auf der Internetpräsenz des OV Dillenburg.
Viel Spaß beim surfen!

Der Ortsbeauftragte für Dillenburg, Alexander Schmidt.

 

 

 


Die Stadt

Die Stadt Dillenburg liegt im Lahn-Dill-Kreis (Hessen), eingebettet zwischen Rothaargebirge und Westerwald und zählt heute - zusammen mit ihren 7 Stadtteilen - über 25.000 Einwohner.

Dillenburg ist ein leistungsfähiges Dienstleistungs-, Handels- und Industriezentrum im nördlichen Lahn-Dill-Kreis.

Die Dillenburg, der Stammsitz des Hauses Nassau - Oranien, war zu ihrer Blütezeit, eine der größten mittelalterlichen Burgen Europas.

Sie wurde im Jahre 1760 beim Einmarsch der Franzosen zerstört. Noch heute existieren riesige unterirdische Befestigungsanlagen, die Kasematten, die heute wieder besichtigt werden können.

Seit 1875 wird der Schloßberg, auf dem die Burg stand, von dem vierzig Meter hohen "Wilhelmsturm" markiert. Dieser wurde zu Ehren von Wilhelm von Oranien, dem Stammvater des niederländischen Königshauses, wieder, aus den Trümmern der Burg, neu aufgebaut.


Anfahrt

Anschrift und Telefon

THW Dillenburg
Alte Rheinstrasse 44
35683 Dillenburg

Telefon: 02771 / 34100
Fax: 02771 / 41424

Dienstzeiten:

Montag 18-21Uhr
Freitag 18-21Uhr

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!